Palladium Trauringe mit Weißgoldstreifen

Palladium Ringe mit Weißgoldstreifen

Alte Ringe im neuen Kleid

Nach 30 Ehejahren mit schmalen dünnen Weißgoldringen war etwas Neues gewünscht: Es sollten weiße Ringe sein – Gelbgold kam nicht in Frage. Auch hier bot sich das graue, kühle Palladium an. 

Wir fertigten zwei breite Palladium Ringe. Die alten Ringe sollten auf jeden Fall in die neuen Ringe mit eingearbeitet werden. Daher dehnten wir die alten Ringe so weit, dass sie über die neuen Palladium Ringe geschoben werden konnten. Vorher drehten wir in die Mitte der Palladium Ringe eine Rille mit der Drehbank. Die Rille hatte genau die Breite der alten Eheringe. Die Weißgoldringe schoben wir genau auf die Fuge der Palladium Ringe. Dann stauchten wir die schmalen Ringe in die Nut des Palladiums. Durch das Stauchen sitzen die alten Ringe fest in den neuen Ringen. Nun können die Ringe weitere 30 Jahre getragen werden. Auch aus alten Schmuckstücken kann man neue individuelle und moderne Ringe herstellen, die eine ganz besondere Bedeutung für die Träger haben.

Aus Alt mach Neu.

Material

  • Palladium
  • Weißold